most interesting new music on the web, handpicked by OhFancy.
Join us
and find new music worth listening to.

Verlosung: Gewinnt mit OhFancy! 1×2 Tickets für das Colours of Ostrava Festival vom 17.-20. Juli 2014 in Tschechien!

on

7825Nicht nur in Deutschland und Österreich lassen sich tolle Festivals mit einem äußerst ansprechenden LineUp entdecken, auch im Nachbarland Tschechien steigt in diesem Jahr wieder das größte Festival des Landes mit Größen wie Robert Plant and the Sensational Space Shifters, The National, MGMT, John Newman, Chet Faker, Emilíana Torrini, MØ und noch viele viele mehr. Alle auftretenden Bands findet Ihr unten stehend. Das  Colours of Ostrava Festival lockt vom 17.-20. Juli 2014 wieder mit international renommierten Headlinern in die atemberaubende Industrielandschaft Niederschlesiens.

 

An vier randvoll programmierten Tage auf elf Bühnen könnt Ihr nicht nur Musiker aus aller Welt entdecken. In mehr als 200 Events – Konzerte, DJ-Sets, Filme, Diskussionen, Workshops, Theater und Performances – bietet das Festival viele weitere spannende Überraschungen. Es erwarten euch zudem ein eigener Parkplatz für Festivalbesucher – geeignet für PKW und für Wohnwagen, sowie eine gute Anbindung an ÖPNV & Bahnhof und Flughafen (Katowice).

 

Alles was Ihr dafür tun müsst ist ein Klick auf das Kontaktformular. Dort schreibt Ihr anschließend euren vollständigen Namen in das Textfeld, sowie “Colours of Ostrava Festival” in den Betreff und mit ein bisschen Glück könnt Ihr schon bald mit dem Packen anfangen! Wer zudem noch ein “Gefällt mir” für den Blog bei Facebook abgibt, hat bei der Auslosung am 30. Juni 2014 eine doppelte Chance gezogen zu werden.

 

 

Der/Die Gewinner/in wird am Tag darauf schriftlich benachrichtigt.

 

 

Komplettes Line-Up:
Robert Plant and the Sensational Space Shifters (UK), The National (USA), ZAZ (Frankreich), MGMT (US), Bastille (UK), John Newman (UK), John Butler Trio (Australien), Angélique Kidjo (Benin), Trentemøller (Dänemark), Seasick Steve (USA), Chet Faker (Australien), Emilíana Torrini (Island), Charles Bradley (USA), Jamie Woon (UK), The Asteroids Galaxy Tour (Dänemark), Ólafur Arnalds (Island), John Grant (USA), Shaka Ponk (Frankreich), Goat (Schweden), Les Tambours du Bronx (Frankreich), MØ (Dänemark), Hidden Orchestra (UK), Abby (Deutschland), Iyeoka (USA), Taksim Trio (Türkei), Guillaume Perret & The Electric Epic (Frankreich), Skip&Die (Süd-Afrika, Niederlande), Winston McAnuff & Fixi (Jamaika, Frankreich), Jupiter & Okwess International (Demokratische Republik Kongo), Nomfusi (Süd-Afrika), Ve Zou Via (Italien, Frankreich), OKA (Australien), Fanfaraï (Frankreich), A Tribe Called Red (Kanada), La Yegros (Argentinien), Kuroma (USA), Debademba (Mali), Mazalda (Frankreich), 9Bach (UK), Leo Abrahams & Iarla Ó`Lionáird (Irland / UK)

 

 


Colours of Ostrava 2013 auf einer größeren Karte anzeigen