Platte der Woche #03: All We Are, All We Are

10_allweare_picboxEs beginnt mit dem Intro. Liverpools Dreampop-Trio All We Are präsentieren zum Ende des Monats Januar ihr selbstbetiteltes Debütalbum und verzaubern uns darin mit Ihren Ausflügen in luftige Höhen, zu berauschenden Kopfstimmen-Gesängen und gezupften Gitarrenfunk-Riffs. All We Are sind der Brasilianer Luis Santos (Gitarre, Gesang), die Norwegerin Guro Gikling (Bass, Gesang) und der Ire Richard ’O Flynn (Drums, Gesang). Das Trio war bereits im Vorprogramm von Warpaint, Jungle und London Grammar zu sehen und bezeichnet sich selbst als, „the Bee Gees on Diazepam„. Eine Beschreibung die nicht gut genug ist um ignoriert zu werden, aber dennoch nicht völlig von der Wahrheit entfernt. Das multinationale Trio verbreitet im weiteren Verlauf Ihres Debüts einen herrlich verträumten Sound, vermengen diesen mit Effekten, scharfen Harmonien und beträufeln das Ergebnis mit einer hypnotischen Pop-Sensibilität. (mehr …)