Kritik: Alt-J – ‘ This Is All Yours ‘ (VÖ: 19.09.2014)

10_ThisIsAllYours_picboxR_8_10Alt-J
This Is All Yours

 

VÖ: 19. September 2014
Label:Pias Coop/Infectious (rough trade)
Titel: 13
Spieldauer: 51:28

 

Man hätte schon gern gewusst, ob die Jungs von Alt-J während der Arbeiten an ihrer zweiten Platte das himmelhoch gelobte Debüt ‘ An Awesome Wave ‘ nicht ab und zu leise zum Teufel gewünscht haben. Ausgezeichnet mit einem der renomiertesten Musikawards, dem Mercury-Prize, und zu Frühvollendeten geadelt, könnte es durchaus sein, dass die Band aus Leeds das überschwängliche Lob im Nachhinein eher als Fluch denn als Segen empfunden hat, die Hypothek, diesem Meilenstein etwas Gleichwertiges, ähnlich Geniales folgen zu lassen, erschien übermächtig. Nimmt man nun aber das Ergebnis zur Hand, dann haben Joe Newman, Thom Green und Gus Unger-Hamilton nach dem Abgang ihres Bassisten dem großen Erwartungsdruck bestens standhalten können – sie sind noch immer und auch mit diesem zweiten Album die begabtesten Flickschuster auf der Insel. (mehr …)