Kritik: Austra – ‚ Olympia ‚ (VÖ: 14.06.2013)

10_olympia_picboxAustra
Olympia

 

VÖ: 14. Juni 2013
Label: Domino Records (Goodtogo)
Titel: 12
Spieldauer: 45:47

 

Beginnen wir in zeitlich korrekter Reihenfolge: am Anfang war ‚ Home ‚ als erste Single von Austra und verblüffte mit sehr reduzierten Arrangements. Keine glitzernden Synths, brutzelnde Beats oder gequälte Gesänge von Katie Stelmanis, die Ihre Stimme in einer dichten und stählernen Dunkelheit versteckte. ‚ Home ‚ wird von einem schmucklosen Klavier begleitet, „You know that it hurts me when you don’t come home at night,“ ertönt es dazu von Katie in die einsame und nächtliche Atmosphäre. Es sind ausdrucksstarke Gesänge, die von dramatischer Instrumentierung und überraschend geschmeidigen Beats verstärkt werden. „This is the album where we discovered rhythm,“ so die Worte von Stelmanis. „We are really into dense harmonies and big beautiful melodies, but I also love techno and dance music. I wanted to bring those elements together.“ Als zweite Singel hat man sich für ‚ Painful Like ‚ entschieden – dem krassen Gegenteil zu ‚ Home ‚. (mehr …)