Kritik: Beach House, Thank Your Lucky Stars / Pias Coop/Bella Union (rough trade)

Da scheint ihnen also der Stoff nicht ausgegangen zu sein – gut zwei Monate, nachdem Victoria Legrand und Alex Scally ihr neues Album »Drepression Cherry« vorgestellt hatten, war auch schon die Rede vom Nachfolger. Nun gibt es böswillige Menschen, die meinen, diese Art von luftig-verträumtem Dreampop ließe sich beliebig oft und einfach reproduzieren (das erinnert einen wiederum an die eigene Kunstlehrerin, die da frech behauptete, Aquarelle von Nolde schaffe ein geübter Fälscher mühelos fünf Stück in der Stunde), was natürlich ein ausgemachter Nonsens ist. Gerade »Thank You Lucky Stars« zeigt, dass Beach House, wenn auch nur in kleinen Schritten, ihr Repertoire sehr wohl zu erweitern verstehen. (mehr …)

Kritik: Beach House, Depression Cherry / Pias Coop/Bella Union (rough trade)

Dass Musik, die leicht und beschwingt daherkommt, auch mühsame Arbeit bedeuten kann, ist kein großes Geheimnis (#Binsenweisheit), auch Beach House aus Baltimore haben das feststellen müssen. Nach ihrem fabelhaften Album »Bloom« war es auch für Victoria Legrand und Alex Scully Zeit für eine längere Arbeitspause – kein Lied wollte mehr entstehen, der Akku war leer. Dass dann wiederum ein Ort namens Bogalusa im amerikanischen Bundesstaat Louisiana die Inspiration und Arbeitsfreude zurückbrachte, birgt schon eine gewisse Komik und lässt selbst die beiden herzlich lachen (INTRO). (mehr …)

BEACH HOUSE präsentieren erste Single aus neuem Album »Depression Cherry«

Wenn ich mich an manchen Tagen mit meinen Gedanken zurück in die Vergangenheit bewegen möchte, läuft dazu Beach House und deren Songs aus dem Debüt »Bloom« aus dem Jahr 2012. Gedanken, Gefühle, Eindrücke und Erlebtes erwacht zu neuem Leben und lässt die Gegenwart für kurze Zeit in wohltuende Bedeutungslosigkeit entschwinden. Dementsprechend gespannt bin ich persönlich auf das neue Werk »Depression Cherry« von Beach House. Nach dem Glauben Ihres neuen Tracks dürfte Ihre Musik auch weiterhin von der robusten und den erhöht emotionalen Zuständen geleitet werden. (mehr …)