Kritik: Crocodiles – ‘ Crimes Of Passion ‘ (VÖ: 23.08.2013)

10_CrimesOfPassion_picboxCrocodiles
Crimes Of Passion

 

VÖ: 23. August 2013
Label: Zoo Music (Cargo Records)
Titel: 10
Spieldauer: 33:53

 

Ich schwelge noch immer ein bisschen zu den zauberhaften Melodien aus dem gleichnamigen Titelstück ‘ Endless Flower ‘ des letzten Albums der Crocodiles, da wurde vor ein paar Wochen die Meldung verkündet, man hätte im August bereits eine neue Platte fertig. ‘ Crimes Of Passion ‘ jetzt auch tatsächlich schon erschienen und machte wegen der kurzen Produktionszeit auf natürliche Art und Weise misstrauisch gegenüber der hier dargebotenen Qualität. Die Crocodiles verstehen sich auf dem Gebiet der Musik und versuchen es im eröffnenden Stück ‘ I Like It In The Dark ‘ mit auffahrenden Arranements, einer zärtlichen Grundstimmung und treibenden Refrains. Der Track gestaltet sich dabei so unsinnig wie verblüffend. Fröhliche Gospel-Gesänge zu knirschenden Gitarren im Stile von The Walkmen untermalen die Piano-getriebene Ballade. (mehr …)