Kritik: DENA – ‘ Flash ‘ (VÖ: 07.03.2014)

10_flash_picboxDENA
Flash

 

VÖ: 07. März 2014
Label: Normal Surround Recording (Alive)
Titel: 10
Spieldauer: 31:27

 

cash, diamond rings, swimming pools/ cash, diamond rings, swimming pools/ cash, diamond rings, swimming pools” von diesen dingen singt dena nun schon seit zwei Jahren und rutschte im Sommer 2012 mit den poppigen Melodien geradewegs in die eigenen Füße. Die in Berlin lebende Bulgarin landete mit Ihrem Track ‘ Cash, Diamond Rings, Swimming Pool ‘ einen echten Dauerbrenner, der auch im Jahr 2014 noch kein bisschen an Schwung verloren hat. Ja die im Süden Bulgariens geborene Boom-Pop Künstlerin hatte schon lange bevor Ihr Album endlich im Kasten war eindrucksvoll bewiesen, dass man mit Ihr jederzeit zu rechnen hat und so wundert es einen letztlich auch nicht, dass die nun erschienen Songs auf Ihrem Debüt ‘ Flash ‘ die feine Linie zwischen naiven Ansichten und cleveren Arrangements weiterführen. “I haven’t been taking any planes today/ You’re the one who whisks away and I’m the one who stays,” rappt Dena unverblümt in ‘ Jetlag ‘. “I think I’m having jet lag without even having fun.” (mehr …)