Kritik: DZ Deathrays – ‘ Black Rat ‘ (VÖ: 15.08.2014)

10_blackrat_picboxR_8_10DZ Deathrays
Black Rat

 

VÖ: 15. August 2014
Label: Infectious (rough trade)
Titel: 11
Spieldauer: 39:16

 

Die DZ Deathrays haben sich letzte Woche mit Ihrem zweiten Album ‘ Black Rat ‘ zurückgemeldet. Veröffentlicht über Infectious Music, dem Zuhause von Bands wie alt-J, These New Puritans, Drenge oder den Local Natives, ging es nach mehreren Touren in Australien mit den Foo Fighters, Ratatat, Sleigh Bells und Festival-Performances auf dem Reading & Leeds und dem Great Escape, in The Grove Studio in Australien von Burke Reid (MSTRKRFT, The Drones, The Mess Hall). Dort wurde das zweite Album produziert und bereits im ersten Stück erfahren wir unkomprimiert die gereifte Weiterentwicklung seit ihrem Debüt ‘ Bloodstreams ‘. Die Strukturen wirken aufgeräumter, die Melodien bekamen mehr Luft, den Refrains wurde ein poppiger Anstrich verpasst. So gehört im folgenden ‘ Gina Works At Hearts ‘ mit druckvollen Versen und einer expansiv ansteigenden Kurve in den ersten 45 Sekunden. (mehr …)