Platte der Woche #21: Eat Lights Become Lights, Into Forever

10_intoforever_picboxR_9_10Eat Lights Become Lights
Into Forever

 

VÖ: 02. Mai 2014
Label: Rocket Girl (rough trade)
Titel: 07
Spieldauer: 46:53

 

Aah. Es ist Krautrock. So einfach kann man den Sound von Eat Lights, Become Lights zusammenfassen. Die treibende Motorik peitscht sich unaufhaltsam über die kosmischen Autobahnen des freien Denkens. Es gibt keine Tempolimits. Nur endlos nostalgische Wellen auf einer zerebralen und körperlichen Achterbahnfahrt. Es ist die Suche nach dem äußeren Rand der Galaxie. Mit einer Mischung aus traditionellen Instrumentierungen, Retro-Sounds, analoger Synthesizern und Software ist diese scheinbar emotionslose Neuverkabelung keineswegs nur ein kühles Konstrukt aus elektronischen Territorien. Eat Lights, Become Lights geben Ihren Sounds ein Herz. Allles schimmert und pulsiert. Es ist wie eine Mischung aus Kraftwerk mit Gitarren, während Factory Floor, Moon Duo und The Horrors auf der fließenden Autobahn vor malerischer Kulisse den unerbittlich progressiven Sound in glänzende und helle Töne tunken. (mehr …)